Greywacke Sauvignon Blanc 2021

CHF 22.00 CHF 19.80
-10%

Greywacke Sauvignon Blanc 2021

Eine reizvolle Verschmelzung von reifen Sommerfrüchten und zartem Blumenduft – Golden Queen Pfirsiche und pochierte gelbe Birnen; Bratäpfel, Mango und Felsenmelone; vermischt mit Apfelblütenduft und einem Hauch von Zitronenbrause. Saftig und knackig, mit einer zarten Fenchel-ähnlichen Kräuternote und einem trockenen, strukturierten Gaumen. Ganz im Sinne von Marlborough, aber eine köstlich subtile, reife Interpretation des klassischen Stils.

Vorrätig

Kategorie: Schlagwort:

Vom winzer…

Eine reizvolle Verschmelzung von reifen Sommerfrüchten und zartem Blumenduft – Golden Queen Pfirsiche und pochierte gelbe Birnen; Bratäpfel, Mango und Felsenmelone; vermischt mit Apfelblütenduft und einem Hauch von Zitronenbrause. Saftig und knackig, mit einer zarten Fenchel-ähnlichen Kräuternote und einem trockenen, strukturierten Gaumen. Ganz im Sinne von Marlborough, aber eine köstlich subtile, reife Interpretation des klassischen Stils.

Die Früchte stammen aus verschiedenen erstklassigen Weinbergslagen in den Southern Valleys von Marlborough und den zentralen Wairau Plains (insbesondere Woodbourne, Renwick und Rapaura). Die Bodentypen variieren von den jungen Schwemmlandböden von Rapaura und Renwick, die einen hohen Anteil an Neuseelands allgegenwärtigem Grauwacke-Flussgestein enthalten, bis hin zu den älteren und dichteren Lehmböden in den Southern Valleys. Der größte Teil der Weinberge wurde mit dem geteilten Scott-Henry-Kronendachsystem bewirtschaftet, der Rest mit einem zwei- oder dreistufigen VSP-Spalier (vertical shoot positioning).

Die Sauvignon blanc-Trauben wurden größtenteils maschinell während der kühlen (oft kalten) Nacht geerntet und zu unserem Weingut im Omaka-Tal transportiert, wo sie leicht gepresst wurden, um eine bescheidene Menge an hochwertigem Saft zu erhalten. Der Saft wurde dann kalt abgesetzt und vor der Gärung abgefüllt, wobei in erster Linie Kulturhefe in Edelstahl für eine kühle, langsame Gärung verwendet wurde. Ein Teil des Saftes wurde in alten Eichenfässern mit einheimischen Hefen spontan vergoren. Die einzelnen Weinbergspartien wurden bis Ende Juli auf der Hefe belassen und getrennt voneinander aufbewahrt, bis der Verschnitt zusammengestellt wurde. Der Wein wurde Mitte August mit einem Alkoholgehalt von 13,5 %, einem pH-Wert von 3,14 und einem Säuregehalt von 6,8 g/l in Flaschen abgefüllt.

 

A very fresh, lime and grapefruit nose with a gently herbal thread, as well as green passion-fruit notes. The palate has a captivating fusion of fresh acidity and rich, fleshy fruit flavours. Zesty and intense.’ 94 Points, Nick Stock, JAMESSUCKLING.COM

‘This is a youthful yet mellifluous expression of Sauvignon Blanc with a line of tension that gives it length and purpose. Citrus, elderflower and grassy notes infuse the svelte midpalate. The finish is crisp, clean and full of adolescent vigor.’ 91 Points, Rebecca Gibb MW, VINOUS.COM

 

Greywacke

Marlborough

 

Winery

Varietal

ABV (alcohol by volume)

Bottle Size

Closure

Region

Speciality

Vegan